Abonnieren Sie hier Ihren Newsletter

Vorteile der Dachbegrünung

Die Begrünung von Dächern bietet Mensch und Umwelt zahlreiche Vorteile. Vor allem verlängert eine Dachbegrünung die Lebensdauer der Dachabdichtung, aber auch die Wärmedämmung des darunter liegenden Gebäudes wird massiv verbessert. Somit wirkt sich eine Dachbegrünung günstig auf die Unterhaltungskosten aus.

Verlängerung der Dachlebensdauer

Die Dachbegrünung bildet einen wirksamen Schutz für die Abdichtung: und zwar vor UV-Strahlung, Hagelschlag, Hitze und Kälte. Spannungen, die durch große Temperaturschwankungen entstehen, werden durch die Dachbegrünung vermieden, was die Lebensdauer der Dachabdichtung in der Regel um ca. 15 bis 20 Jahre erhöht.

Wasser-Rückhalt und Kosteneinsparung

Eine Dachbegrünung kann - je nach Ausführung - bis zu 90% der Niederschläge zurückhalten. Ein großer Teil dieses Wassers verdunstet, der Rest fließt zeitverzögert ab. Abwasserkanäle, Rohre rund ums Haus etc. können mit einer Dachbegrünung kleiner geplant werden und je nach Abwassersatzung sogar Entwässerungsgebühren gespart werden. Eine Dachbegrünung wird als Ausgleich für die Versiegelung von Böden anerkannt.

Verbesserte Wärmedämmung durch Dachbegrünung

Bestimmte Begrünungssysteme können inzwischen offiziell auf die Wärmedämmwirkung angerechnet werde. Im allgemeinen verbessert eine Dachbegrünung den Wärmeschutz sowohl im Sommer als auch im Winter.

Verbessertes Mikroklima/Schaffung von Lebensraum für Tiere

In Ballungsgebieten sorgt eine Dachbegrünung für die Verbesserung des Kleinklimas durch die Umwandlung von Kohlendioxid in Sauerstoff. Die Luft wird abgekühlt und befeuchtet, was sich auf angrenzende Wohn- oder Büroräume positiv auswirkt. Aber auch für Kleintiere wie z.B. Vögel und Schmetterlinge wird durch die Dachbegrünung wertvoller Lebensraum zurückgewonnen.

Staub- und Schadstoff-Reduzierung durch Dachbegrünung

Eine Dachbegrünung filtert 10-20% Staub aus der Luft. In Regenwasser und Luft enthaltene Schadstoffe werden gebunden und zurückgehalten.

Hochwasserschutz durch Dachbegrünung

Eine Dachbegrünung trägt durch die Rückhaltung von Regenwasser und die Minimierung von Abflußspitzen bei Niederschlägen zum Hochwasserschutz bei.

Verbesserung des Wohlbefinden durch Dachbegrünung

Eine Dachbegrünung im unmittelbaren Wohn- oder Arbeitsumfeld verbessert nachhaltig das Wohlbefinden des Einzelnen und wird daher von Städte- und Landschaftsplanern als großflächiges Gestaltungselement genutzt.