Abonnieren Sie hier Ihren Newsletter

CORTEN - Kollektion

Seit April 2017 sind verschiedene in-lite Produkte auch mit einer exklusiven Corten-Beschichtung erhältlich.

Die CORTEN-Serie ist innerhalb der in-lite Gartenbeleuchtung ein besonderes Produkt. Sie hat mit ihrer robusten Ausstrahlung einen Look, der ganz aktuell ist. Jedes Produkt von in-lite CORTEN ist einzigartig, alle Lampen werden nämlich in den Niederlanden Stück für Stück von Hand mit einer Corten-Beschichtung versehen.

Herstellungsprozess

Das Aussehen der CORTEN-Serie wird durch ein manuelles Verfahren erreicht. Das Aluminiumgehäuse bekommt erst eine Metalllackierung, diese wird angeschliffen und anschließend mit Säure behandelt. Zum Schluss wird die Lampe abgespült. Die Säure sorgt dafür, dass die geschliffenen Metallteile rosten. Durch diesen natürlichen Prozess ist jede in-lite CORTEN-Lampe einzigartig und die Produkte können hinsichtlich Farbe, Struktur und Ausstrahlung voneinander abweichen.

Der rostige Look ohne Nachteil

Wenn Sie ein CORTEN-Produkt von in-lite auspacken, hat die Lampe eine (helle) rötlich-orangefarbige, rostige Farbe. Durch die Säure ist der Rostprozess größtenteils abgeschlossen und Sie erhalten in Ihrem Garten sofort die gewünschte Ausstrahlung. Nach etwa einem Monat, in dem das Produkt der Natur ausgesetzt war, hat es seinen eigentlichen Farbton erreicht und die Beschichtung ist „ausgerostet“. Bitte beachten Sie, dass bei frisch verlegter CORTEN-Beleuchtung eine geringe Möglichkeit besteht, dass das Produkt noch abfärbt. Diese Gefahr ist sehr gering und wird nach kurzer Zeit vorbei sein. Eine CORTEN-Lampe von in-lite kann daher ruhig an einer hellen Wand montiert werden.

Das Corten-Verfahren Schritt für Schritt (von links nach rechts)

Auftragen der Metalllackierung
Metalllackierung wurde geschliffen 
Produkt wurde mit Säure behandelt